Zeolith Creme – Für das Wunder der Natur unsere Haut

Die Haut ist ein Wunder der Natur

Die Haut ist mehr als eine „Verpackung“; sie ist das größte Ausscheidungsorgan, welches der Mensch besitzt. Auch wenn die Haut immer nur als „Hülle“ wahrgenommen wird, ist sie für zahlreiche Aufgaben zuständig. Die Hauptaufgabe der Haut ist jene, den Körper vor der Außenwelt zu schützen. Das bedeutet, dass der Körper vor Fremdkörpern, vor dem Wetter oder auch diversen Krankheitserregern und Umweltgiften abgeschirmt wird. Die Haut, versehen mit einer natürlichen Schutzschicht, kann aber natürlich auch in Mitleidenschaft gezogen werden. In weiterer Folge verliert sie ihre Schutzschicht, sodass der Körper bzw. der Mensch anfällig für Umwelteinflüsse wird. Hautirritationen sind in vielen Fällen das erste Anzeichen, dass die Schutzbarrieren brüchig geworden sind. Hautirritationen können als Risse, Rötungen sowie Juckreiz oder auch Trockenheit auftreten.
Damit der Haut bei ihrer Regeneration geholfen werden kann, sollte der Mensch auf die Zeolith Creme zurückgreifen. Mit der Creme ist es möglich, dass einerseits die Hautregeneration gefördert, andererseits die Schutzbarriere wieder gestärkt werden kann. Die Zusammensetzung der Creme basiert auf zahlreichen aktiven Substanzen; dazu zählen etwa Pflanzenextrakte, Öle und auch Pflanzenwachse sowie auch Zeolith-Klinoptilolith. Allesamt Rohstoffe, welche die Basis der Creme bilden.

Die Wirkung

Die Natur gab den Menschen kostbare Dinge mit; der Mensch muss nur lernen, diese auch zu nutzen. Auch die Wirkung der Zeolith Creme beruht auf der Natur. Es sind nämlich die natürlichen Rohstoffe, die für den natürlichen Regenerationsprozess verantwortlich sind. Es wurden Premium-Inhaltsstoffe ausgewählt, die dazu führen, dass die Creme antimikrobiell und antioxidativ wirkt; die Creme ist auch entzündungshemmend. Leidet man bereits unter irritierter Haut, wird dem größten Ausscheidungsorgan die Möglichkeit gegeben, wieder ihre natürlichen Schutzbarrieren zu stärken. Das enthaltene Vitamin E hilft auch gegen vorzeitige Hautalterung. Die Öle und natürlichen Extrakte sorgen hingegen für eine Stärkung der Haut. Am Ende entsteht ein perfektes Zusammenspiel.

Zur Anwendung

Ratsam ist, die Creme mehrmals täglich aufzutragen. Die betroffenen Stellen müssen im Vorfeld gereinigt werden, sodass die Creme sanft einmassiert werden kann. Die Creme setzt sich aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen zusammen, wobei 70 Prozent aus biologischem Anbau kommen, sodass in der Creme weder synthetische Duft- oder Farbstoffe, Inhaltsstoffe aus der Erdölchemie oder Silikonöle enthalten sind. Zu erwähnen ist auch, dass auch keinerlei Tierversuche durchgeführt wurden!

Die Inhaltstoffe

Das „Mineral des Lebens“ – Zeolith – ist der Hauptinhaltsstoff der Creme. Zeolith ist ein kristallines und auch mikro-poröses Mineral. Der Ursprung ist vulkanisch. Schon in der Antike wurde Zeolith eingesetzt. Zeolith hat eine grün-türkise Farbe und entstand im Rahmen der Verbindung von flüssigem Magma und dem Urmeer. Wird die Zeolithcreme etwa zur äußeren Anwendung aufgetragen, kann es die Haut unterstützen und sorgt dafür, dass die Balance wieder in Einklang gerät.

Eine deutlich höhere Wirkung konnte durch PMA-Zeolith erzielt werden

Es ist die einzigartige Panaceo-Mikro-Aktivierung (auch unter PMA-Technologie bekannt), welche dafür gesorgt hat, die Wirksamkeit von Zeolith deutlich zu erhöhen. PMA-Zeolith eignet sich als ideale Ausgangsbasis für Produkte und weist sehr außergewöhnliche Eigenschaften auf. Schon seit einem Jahrzehnt wird die Technologie von zahlreichen Universitäten erforscht; zahlreiche Studien haben bereits bestätigt, dass der Naturwirkstoff eine positive Wirkung auf den Menschen habe.

CERA ALBA (das Bienenwachs)

Das Bienenwachs, ein Produkt, das aus den Wachsdrüsen von Bienen gewonnen wird, besitzt nicht nur eine feuchtigkeitsgebende, sondern auch eine hautschützende Eigenschaft. Trägt der Mensch das Bienenwachs auf, bildet es in weiterer Folge einen Schutzfilm, der gegen Hautreizungen oder Trockenheit hilft. Das Bienenwachs kann auch präventiv aufgetragen werden, um trockene Haut vorzubeugen.

LAVANDULA ANGUSTIFOLIA OIL (der Lavendel)

Lavandula Angustfolia Oil ist ein ätherisches Öl, welches aus der Lavendel-Blüte gewonnen wird. Es gibt wohl keinen anderen vergleichbaren Duft, der entspannender ist als jener des Lavendels. Lavendel riecht aber nicht nur gut, sondern ist auch für seine beruhigende Wirkung auf der menschlichen Haut bekannt. Das Öl sorgt für ein angenehmes Hautgefühl und hilft auch dem größten menschlichen Organ bei seiner Regeneration sowie bei der Aufgabe, giftige Stoffe auszuscheiden.

ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT (der Rosmarin)

Rosmarin, übersetzt „Tau des Meeres“, wurde bereits im Altertum verwendet. Die Wirkung ist antimikrobiell. So kann man mit Rosmarin Mikroorgansimen auf seiner Haut beseitigen bzw. kann auch das Wachstum eingedämmt werden. Rosmarin ist hautpflegend und bekannt dafür, die Haut in einen guten Zustand zu versetzen.

LAURUS NOBILIS OIL (der Lorbeer)

Der Lorbeerbaum wurde bereits in der Antike Apollo, dem Geist des Lichtes und der Heilkraft, gewidmet. Aus dem Baum wird das sogenannte Lorbeeröl gewonnen; jenes sorgt für ein angenehmes Hautgefühl und begeistert mit seinem angenehmen und wohltuenden Geruch. Das Öl wirkt kräftigend und sorgt für eine natürliche Frische.

SAMBUCUS NIGRA FRUIT EXTRACT (Der Schwarze Holunder)

Der Schwarze Holunder ist eine der bekanntesten und wohl auch ältesten Pflanzen der Welt. Schon im Mittelalter wurde der Schwarze Holunder verwendet. Bestehend aus Phytosterolen und Linolsäure, welche sich in dem Holundersamenöl befinden, sorgt er für eine hautpflegende und hautberuhigende Wirkung.

OLEA EUROPEA FRUIT OIL (Die Olive)

Das Olivenöl war bereits bei den alten Griechen ein wichtiger und nicht wegzudenkender Bestandteil. Die alten Griechen wussten auch, dass das Öl nicht nur gegessen, sondern auch für die Hauptpflege eingesetzt werden konnte. Der wichtigste Inhaltsstoff des Olivenöls ist Vitamin E. Jenes schützt vor freien Radikalen und sorgt auch für eine elastische Haut. Das Öl ist rückfettend und schützt die Haut vor Trockenheit.

PIMPINELLA ANISUM SEED OIL (Der Anis)

Schon im alten Ägypten wurde Anisöl verwendet. Auch heute wird Anisöl – in Verbindung mit Hautprodukten – verwendet. Das Öl hat einerseits eine hautberuhigende Wirkung, andererseits ist auch für seinen angenehmen Geruch bekannt.

CHAMOMILLA RECUTITA EXTRACT (Die Kamille)

Schon seit Jahrhunderten ist die Kamille eine der beliebtesten und bekanntesten Pflanzen der Europäer. Die Extrakte wirken hautberuhigend und sind für ihre antimikrobielle Wirkung bekannt.

 

Besuchen Sie unseren Online Shop für weitere Informationen und zum Kauf der Zeolith Creme

Eine Antwort

Ein Pingback

  1. Nothing Found For 4374

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.