PMA-Zeolith -Die Hilfe für Darm und Immunsystem

PMA-Zeolith

 

Heutzutage haben wir kaum die Zeit und auch die Gelegenheit, Belastungen tatsächlich zu entkommen. Doch jeder Beitrag der dazu führt, dass wir Belastungen vorbeugen oder bekämpfen, sorgt in weiterer Folge zu einer Unterstützung der gesunden Lebensweise.

Der ehemalige Generalsekretär der „Europäischen Konferenz für Molekularbiologie“, Prof. DDr. Krešimir Pavelić, konnte bereits feststellen, dass Panaceo PMA-Zeolith (ein aktivierter Natur-Zeolith-Klinoptilolith) fähig ist, gesundheitsbedrohliche und gefährliche Umwelt- sowie auch Nahrungsmittelgifte wie etwa Schwermetalle (Cadmium, Blei, Chrom, Arsen oder Nickel) sowie auch das Abfallprodukt des Stoffwechsels, Ammonium, im Magen-Darm-Trakt zu binden. Danach können die Schadstoffe problemlos über den Stuhl ausgeschieden werden.

Wie nun bekannt wurde, haben auch Universitäts-Forschungsinstitute dahingehend Erkenntnisse gesammelt, welche jene von Prof. Dr. Pavelić übertreffen. Das 100 %ige Naturmineral hat die Fähigkeit, die Darmwand zu stärken. Die Darmwand stellt nämlich die tatsächlich wichtigste Schutzbarriere im Körper dar und kann daher zu Recht als „Wächter des Immunsystems“ bezeichnet werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ein „darmbewusster“ Lebensstil verfolgt wird; schon vor den ersten Krankheitsanzeichen ist es wichtig, dass dem Darm die Aufmerksamkeit geschenkt wird, welche er auch verdient.

Auf Grund der Tatsache, dass die oben erwähnten Schadstoffe schon im Magen-Darm-Trakt gebunden werden können, ist es wichtig, dass die Darmwandintegrität aufrecht erhalten bleibt und unerwünschte Stoffe, vor allem die krankmachenden Toxine, gar nicht erst eindringen können. Dieser Weg sorgt in weiterer Folge dafür, dass auch schleichender Leistungsabfall oder auch eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte vermieden werden können.

Mit Panaceo Basic-Detox kann die Darm-Wand-Barriere dahingehend gestärkt werden, dass der Darm – der „Wächter des Immunsystems“ – aktiv bleibt und den Körper dahingehend unterstützt, gesund zu bleiben.

Wichtig sind die tägliche Entlastung von innen und auch die Stärkung der Entgiftungssysteme, die im Körper vorhanden sind. Insbesondere muss die Darmwandintegrität erhalten bleiben. Nur wenn das gelingt, bleibt der Mensch gesund.

Entsteht jedoch eine löchrige Darmwand (sogenanntes Leaky-Gut-Syndrom), gelangen Schadstoffe in den Blutkreislauf. Mögliche Symptomkomplexe, welche auftreten können, sind:

  • Schleichender Leistungsabfall
  • Allergien
  • Konzentrationsstörungen
  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Höhere Infektanfälligkeit

Natürlich haben die oben erwähnten Beschwerdebilder mitunter zahlreiche Ursachen; wichtig ist, dass man einen Arzt kontaktiert, wenn die Beschwerden auftreten bzw. intensiver werden. Fakt ist: Ist die Darmwand gesund, stellt sie eine sehr wichtige Schutzbarriere gegenüber möglichen Schadstoffen dar!

Zu beachten ist, dass 80 Prozent aller Abwehr-Maßnahmen und Abwehr-Reaktionen im Darmbereich stattfinden. Über 70 Prozent aller Immunzellen befinden sich in der Darmwand. Die Darmwand kann daher als Zentrum des menschlichen Immunsystems angesehen werden. Kein Wunder, dass eine Stärkung der Darmwand dazu führt, dass die menschliche Gesundheit aufrecht bleibt bzw. Krankheiten vorgebeugt werden können.

Wichtig ist, dass sich der Mensch die Kraft holt, die er braucht, damit er auch gesund bleibt.

Zur täglichen und natürlichen Stärkung hilft Panaceo Basic-Detox. Mit diesem Produkt kann die Darm-Wand-Barriere gestärkt werden. Dies deshalb, da gesundheitsgefährliche Schadstoffe schon im Magen-Darm-Trakt erkannt und gebunden werden. So leistet das Produkt einen erheblichen Beitrag zum sogenannten „darmbewussten“ Lebensstil und hilft in weiterer Folge, etwaige mögliche Folgeerkrankungen vorzubeugen.

Kunden müssen darauf achten, dass sie bei Zeolith-Produkten natürlich die Qualität berücksichtigen. Panaceo garantiert ausschließlich die Verwendung von PMA-Zeolith! Das bedeutet, dass es sich um zertifizierte Natur-Medizinprodukte handelt, die ausschließlich in Österreich hergestellt wurden.

Folgende Effekte wurden, wenn Menschen Panaceo Basic-Detox konsumierten, beobachtet und dokumentiert:

  • Die Darm-Wand-Barriere wurde gestärkt
  • Schwermetallbelastungen konnten vorgebeugt werden
  • Das gesunde Darm-Milieu wurde gefördert
  • Das Immunsystem konnte unterstützt werden

Auch wenn der menschliche Organismus immer stärker belastet wird und auch der Leistungsdruck ansteigt, muss der Mensch immer daran denken, dass er nur eine Gesundheit hat.

Zahlreiche Umweltgifte, Schadstoffe, die sich in der Nahrung befinden und auch eine erhöhte UV-Strahlung (freie Radikale) sind schädlich. Hinzu kommen noch Hektik und Stress. Folgt man dem Bericht der WHO (Weltgesundheitsorganisation), ist der Körper heutzutage 140.000 Chemikalien ausgesetzt. Das sind doppelt so viele als noch vor 10 Jahren. Auch das BfR – das Bundesinstitut für Risikobewertung – hat bereits Daten dahingehend veröffentlicht, dass tagtäglich hohe Umweltgifte aufgenommen werden bzw. die Anzahl der „ungefährlichen“ Aufnahmemengen bereits überschritten wurden. Auch wenn es in den Bereichen Gesundheit und Umwelt zahlreiche Fortschritte gibt, sind 25 Prozent aller Krankheiten und Todesfälle auf eine Belastung zurückzuführen, die auf Grund der Umweltschadstoffe entstanden sind (1).

Das größte umweltbedingte Gesundheitsrisiko ist – so die WHO – die Luftverschmutzung (2). Blei, Quecksilber und Cadmium liegt in der Luft (3). Die Schwermetalle reichern sich etwa im Boden an und werden in Folge der Nahrungskette auch im Wasser angesammelt. Mit der Aufnahme von Schwermetallen steigen auch Gesundheitsprobleme. Immer mehr Zivilisationskrankheiten entstehen.

(1) WHO, 2015. Faktenblatt – die Bestandsaufnahme der Fortschritte in den Bereichen Umwelt sowie Gesundheit in der Europäischen Region.
(2) WHO, 2015. Pressemitteilung, veröffentlicht am 28. April 2015.
(3) WHO, 2007. Bericht: „Health risks of heavy metals from long-range trans-boundary air pollution“.

Der Mensch ist tagtäglich Umwelt- sowie Nahrungsmittelgiften ausgesetzt, lässt sich von Smartphones „verstrahlen“ und von freien Radikalen angreifen und ist einer Vielzahl von anderen Giften ausgesetzt.

Folgende Symptomkomplexe sind, folgt man der medizinischen Forschung, auf Schadstoffe zurückzuführen, die in der Nahrung sowie Umwelt vorhanden sind und den Körper angreifen:

  • Schleichender Leistungsabfall
  • Allergien
  • Konzentrationsstörungen
  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Höhere Infektanfälligkeit

 

Besuchen Sie unseren Shop und erfahren Sie mehr zu Themen wie Leaky-Gut-Syndrom, Reizdarmsyndrom sowie über unsere PMA-Zeolith Produkte

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.